S & P-500-Charts Highlight Need für Defensive Bias (Update 1)

Ab 03.45 Uhr EDT: Wir hoben heute mehr Geld , indem ein Teil unserer Position in US – Value – Aktien (VTV, SChv) zu verkaufen. Die nächste Zeile in den Sand für VTV / SChv wurde heute verletzt. Unser Bias bleibt defensiv. Wir werden auch weiterhin Geld zu erhöhen , bis der Markt und oder Wirtschaftsdaten verbessert.

Mit der wirtschaftlichen Daten anhaltende Schwäche und die Fed-Geld-Druck-QE2 Experiment kann im Grunde abgeschlossen, die technische Analyse zeigt uns helfen, die Chancen von Aktien bei der Bewertung ein gewisses Interesse von Käufern in der kurz- bis mittelfristig zu finden.

Von einer Unterstützung Sicht gibt es einige Gründe für die Bullen zwischen 1270 und 1283 auf den S & P 500 Index zu hoffen. Die Tabelle unten geht auf das Jahr 1984 zurück und zeigt zwei parallele Trendlinien in Blau, die auf einem Zwischenhoch im Jahr 1986. Die horizontale grüne Linie zeigt, Käufer und Verkäufer den Bereich wichtig, zwischen 1270 und 1283 wie in 1998, 1999 und 2006 betrachtet gemacht basieren . die untere blaue Trendlinie und die grüne schneiden horizontale Unterstützungslinie ganz in der Nähe, wo der Markt geschlossen am 7. Juni (1285). Normalerweise würde der Schnittpunkt dieser Linien einen Grund, einige Kaufaufträge zu prüfen, Schlange, um einige unserer Cash umschichten. Diese können keine normalen Zeiten sein.

Technische Indikatoren wie RSI und MACD Histogramm uns helfen, die Chancen der Unterstützung an der Kreuzung der blauen und grünen Linien in der obigen Tabelle halten bestimmen (in der Nähe von 1285). Der Monatschart des S & P 500 unten, mit RSI an der Spitze und MACD Histogramm an der Unterseite, zeigt nicht an Abwärtsdynamik verlangsamt, was bedeutet, sind wir geneigt, mehr Geld zu erhöhen, anstatt erneut bereitstellen Bargeld gegeben, was wir wissen, wie der nahe am Juni 8. Wählen Sie aus einem bullish Perspektive, die grüne Trendlinie von den 2009 Tiefs (siehe A) bleibt vorerst intakt.

Der Wochenchart des S & P 500 zeigt die Trendlinie von den 2009 Tiefs (siehe B) hat bereits in einem Bearish Weise verletzt worden. RSI und MACD uns auch auf Spiel Verteidigung zu konzentrieren sagen, bis etwas auf diesen Charts verbessert. Eine negative oder bearishe Divergenz tritt auf, wenn der Preis eine höhere niedrig macht und ein Indikator macht einen niedrigeren gering. Obwohl der Preis mit den Indikatoren aufholen können, wir haben derzeit negativen Divergenzen auf wöchentliche RSI und MACD-Histogramm, das für die Aktienkurse bearish lehnt.

Die Abweichungen oben gezeigt sind leichter auf die Version des S & P-500-Wochen-Chart unten sehen.

Wie hat das alles uns helfen? Wir haben eine beträchtliche Menge an Geld in den letzten Wochen erhöht. Die Diagramme über uns sagen, offen zu sein und sogar bereit, mehr Geld zu erhöhen. Wir werden auf der Seite irren Verteidigung, bis etwas Änderungen zu spielen. Wir werden mehr von der gleichen (unten) übernehmen, bis wir den Beweis sehen, dass die Annahme zu widersprechen. Ein guter Start wäre einige bullish zu sehen, sondern als bearish, Divergenzen über die wöchentlichen und monatlichen Charts des S & P 500 Index.

Die Fed ist immer eine Wild Card. Jeder Hinweis auf QE3 könnte eine rasche Verbesserung in den Charts entfachen. Wenn das Hinweis zu jeder Zeit kommt, sind wir mehr als glücklich, die Situation mit einem flexiblen und offenen Geist neu zu bewerten.